zurück zum Blog

TEIL 3: Notizen geräteübergreifend und sicher

Bild von Daniel Goldinger
Daniel Goldinger
vor 51 Tagen
''

 

Eines meiner wichtigsten Arbeitsinstrumente ist das Notizbuch. Da wird Alltägliches wie Rezepte und Pendenzen notiert, gleichzeitig sind aber auch sensible Kundendaten darin gespeichert.
Daher muss die ganze Sache natürlich sicher aufbewahrt werden. Der Komfort soll dabei nicht auf der Strecke bleiben, schliesslich möchte ich geräteübergreifend (PC / Notebook / Handy) auf meine Notizen zugreifen können. Hier kommt Joplin ins Spiel.
Das ist übrigens eine Empfehlung, keine Werbung. Ich erhalte kein Geld oder anderweitige Leistungen vom Entwickler und stehe auch nicht mit ihm in einer anderen Form in Verbindung.


Open Source, Notizen gespeichert in einem offenen Format, Ende zu Ende verschlüsselt

Joplin ist freie Software unter der AGPL Lizenz. Die Notizen werden im Markdown Format gespeichert. Das reduziert den Lock-In Effekt und ermöglicht die einfache Migration der Daten zu einem anderen Anbieter, sollte man mit Joplin mal nicht mehr zufrieden sein oder die (Weiter-)Entwicklung seitens des Herstellers eingestellt werden.

Die Notizen können zusätzlich Ende zu Ende verschlüsselt werden. So ist sichergestellt, dass auch der Hersteller bzw. Hoster der Daten keinen Zugriff darauf hat.
Joplin kann entweder selbst gehostet werden (Nextcloud, diverse Cloud Anbieter), oder über die Joplin Cloud komfortabel als Service vom Entwickler bezogen werden.

 

Persönliche Erfahrungswerte

Als Notiz-App ist Joplin für mich ein Werkzeug geworden, das ich täglich verwende. Die Synchronisation funktioniert reibungslos, die Notizen lassen sich in Kategorien gliedern. Eine globale Suche erleichtert das auffinden von erstellten Notizen.
Ein sehr nützliches Feature ist die Umwandlung von Notizen in Aufgaben. Diese Aufgaben können dann noch mit Remindern hinterlegt werden, damit die Aufgaben nicht vergessen gehen.

Bilder & Dokumente können per Drag & Drop vom lokalen PC in die Notiz eingefügt werden. Für das speichern ganzer Webseiten in einer Notiz gibt es die „Web Clipper Browser Extension„.

Auf mobilen Endgeräten (Handy / Tablets) ist zeichnen oder schreiben per Stift oder Touch möglich. Das habe ich jedoch noch nicht ausprobiert.

 

Fazit

Joplin ist eine ausgereifte Notiz-App die sehr viele Funktionen anbietet. Dank Markdown fällt der Lock-In Effekt weg und mit der Ende zu Ende Verschlüsselung sind die Notizen vor fremdem Zugriff geschützt. Daher ist Joplin gerade für Menschen, die Wert auf diese beiden Punkte legen, einen Blick wert.

Einen Überblick über sichere Messenger haben wir ja bereits in Teil2 unserer Serie zum Thema Verschlüsselung behandelt.

Bild von Daniel Goldinger

Autor: Daniel Goldinger

Als Gründer der Goldinger IT GmbH erfreue ich mich täglich daran, unsere aktuellsten und innovativen Cloud Lösungen weiterzuentwickeln.

Erhalten Sie kostenlose Anleitungen & News über uns

Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir respektieren den Datenschutz.